Home
Charolaiszuchtbetrieb
Unser Betrieb
Warum Charolais
Fotogalerie
Zum Verkauf
Kreistierschau 2014
Links
Kontakt
Impressum
Anfahrt
 


Der Betrieb liegt im äußersten Norden von Nordrhein-Westfalen. Im Kreis Minden-Lübbecke. In der Gemeinde Stemwede.

Bewirtschaftet werden etwa 18 ha Grünland.

Das Grünland wird extensiv bewirtschaftet. 90 % der Grünlandflächen sind Naturschutzflächen in den "Ellerburger Wiesen" bzw. der "Rethlage".

Gehalten werden im Betriebsmittel 15 Mutterkühe in Herdbuchzucht - reine Charolais namhafter Abstammung. Dazu kommen 2-3 Färsen zur Remontierung und ein Deckbulle sowie entsprechend pro Kuh ein Kalb.

Alle Tiere sind bei der "Masterrind" in Verden registriert seit 1989.

Zum Einsatz kommt derzeit unser Deckbulle Walter Pp - ein Virgil Pp Enkel aus einer Unico Pp Tochter und Bullen aus der KB, wie Relax PP, Fritze PP, Lex Pp, Ufano Pp, Montana Pp, Isidor Pp, Exotic Pp, Heynckes Pp, etc.

Gefüttert wird fast nur mit hofeigenem Futter: Grassilage, Heu, Getreide. Zugekauft wird Mineralfutter, und für die Absetzer und Bullen MLF und Biertreber.

Alle Tiere stehen natürlich auf Stroh. Die Kühe stehen aus "Platzmangel " in der Anbindung. Alle Tiere sind Halfterführig.

Die Geburtsgewichte liegen im Mittel zwischen 40 und 50 kg. Bei den 2-mal jährlichen Nachzuchtwiegungen durch die Masterrind werden Tageszunahmen von bis zu 1900 g bei den männlichen und bis zu 1500 g bei den weiblichen Tieren ermittelt.



 
Top